Cornelia Wastian

Als jüngstes von drei Kindern wurde ich im November 1977 in München geboren. Die Vorteile eines "Nesthäkchen" wusste ich schon früh zu nutzen.

Kaum dass ich stehen konnte, fand man mich auf den Fußballplatz. Dieses WIR-Gefühl auf dem Sportplatz hat mich von klein auf begeistert und fasziniert. Ich war immer Teil eines Teams. Am Anfang war es auf dem Fußballplatz mit meinem Bruder, nach und nach mit meinen gleichaltrigen Freunden, in Sportvereinen oder anderen Teams.

Sobald es mir gesetzlich erlaubt war, leitete ich selbst diverse Jugendgruppen und war Co-Trainerin/Trainerin von Volleyball- oder Fußballmannschaften (Jugend und Erwachsene). Dies bringt mir auch heutzutage noch Spaß, Freude und Energie.

 

Diese Begeisterung "für, mit und an" anderen Menschen begleitet mich mein komplettes Leben.

 

Während meinen beruflichen Stationen als Angestellte war ich Ausbildungsbeauftragte, Poolleiterin für Quereinsteiger, Change Agent, stellvertretende Gruppenleiterin und Gruppenleiterin. Natürlich waren die ZDFs (Zahlen, Daten, Fakten) immer wichtig und daran wurden wir als Team gemessen. Für mich waren auch während dieser Zeit, die einzelnen Menschen und die Gruppe wichtiger als die Zahlen. Zur Überraschung vieler Manager, waren wir nicht nur als Team herausragend, sondern auch unsere Ergebnisse für die Firma. 

 

Im Jahr 2012 war ich am Tiefpunkt meines Lebens angelangt. Warum? Ich verlernte das Lachen, die Schönheit der Natur zu sehen, stellte die Bewegung ein und brach den Kontakt zu anderen ab - mein Leben bestand nur noch daraus, mich von meinem Bett zu meinem Sofa zu bewegen. Es wurde grau und ich einsam.

Aber ich kämpfte mich aus dieser Krise heraus, lernte alles ein Stück weit wieder neu kennen: Lebensfreude, Lachen, Bewegung, Verrücktsein, Entspannung ... 

 

Auch hier war es wieder ein Team um mich herum, welches mir die nötige Unterstützung, Verständnis oder "Arschtritte" zu kommen lies.

Nichtsdestotrotz liegt es an uns selbst, den ersten Schritt zu machen, raus aus der Komfortzone und hinein in das Neue!

 Der erste Schritt war nicht leicht, doch das Gefühl welches ich danach erlebt habe, war einfach nur MEGA.

 

Ganz nach dem Motto: "Der Weg, der dir mehr Angst macht, ist der Richtige. Auf Diesem wirst du wachsen."

(von Alastair Humphrey)

 

Nach und nach stürzte ich mich wieder voll in die Abwechslung und ins Abenteuer - endlich wieder voll und ganz leben!

 

Neben meiner beruflichen Tätigkeit begann ich, diverse Zusatzausbildungen, Fortbildungen sowie Ausbildungen in den Bereichen Führung, Coaching, Change Management und Persönlichkeitsentwicklung zu machen. 2013 nahm ich zum Beispiel erstmalig an einem High Performance Leadership Training in Kapstadt teil und bekam die Gelegenheit, nicht nur mich selbst besser kennenzulernen, sondern auch die wahre Persönlichkeit und die echten Talente anderer zu sehen.

 

Durch meine persönlichen Erfahrungen und den diversen Weiterbildungen, freue ich mich Ihnen eine spezielle Art von Seminaren und Workshops bieten zu können. 

Sie haben Interesse oder Fragen?